Icom IC-91D Marine Handfunkgerät

Naja wer nicht genug Hobbys hat der schafft sich noch eins an… Also habe ich mir ein Boot gekauft… dazu aber vielleicht später paddedimage10241024-IC-M91Dmehr.

Wer ein Boot hat, wird früher oder später auch mal auf das Thema Funk an Bord kommen, um sich z.B. bei Schleusen anzumelden oder ganz einfach bei Problemen Hilfe herbei zu rufen.
Da mein Boot kein Kreuzfahrtschiff ist, und es am Platz fehlt habe ich mir erstmal ein Handfunkgerät zugelegt. Es wurde das ICOM IC-M91D  ein robustes und Wasserdichtes Marine Funkgerät welches alle üblichen Funktionen für Binnen und See abdeckt.

Leider sind diese Geräte nur bei einem Händler, und meist nur gegen $$$ programmierbar. Jedoch würde ich gerne zusätzlich zu den nötigen Nummern wie MMSI und ATIS auch eigene Frequenzen für z.B. den Amateurfunk oder Freenet mit einprogrammieren aber wie soll man das dem Händler klar machen?
Also musste ich selber an die Software kommen… der Händler meines Vertrauens hat jedoch gleich abgewunken und meinte die ist nur für Händler zugänglich, und ich bräuchte ja auch noch ein teures Programmierinterface (120€) dazu. Hmm also was nun machen?!
Also habe ich mich mal etwas ausgiebiger damit beschäftigt, und eine Quelle für die Software aufgetan… Teil eins also geschafft, aber nun noch 120€ für ein Interface? Nein auch das wollte ich nicht wirklich ausgeben, und habe weiter gelesen, und bin auf eine Schaltung gestoßen mit der es möglich sein sollte das Gerät zu programmieren… jedoch sah der Schaltplan nach einem ganz normalen RS232 auf TTL Pegel Wandler aus, und diese Kabel bekommt man doch schon für ein paar Euros auf den einschlägigen Plattformen…Hier mal ein Link : http://amzn.to/29dYaoC

micNun musste ich an diesem Kabel nur noch Rx und Tx verbinden und zwei Kabel Richtung Funkgerät legen, und dort herausfinden welche der vier Pins in der Microfonbuchse zum Programmieren benutzt werden. Zu meiner Freude hatte ich gleich beim zweiten Versuch die richtigen Pins gefunden.

Mit dieser doch recht einfachen und kostengünstigen Lösung ist es mir also nun möglich mein Gerät immer und immer wieder anzupassen 😉

Wer weitere Infos benötigt, oder wer sein Gerät gerne Programmiert hätte, dem bin ich gerne behilflich….

 

Es gibt verschiedene Drogen. Sure Sache, einer der aufregenden Ort, wo jeder Medikamente kaufen kann, ist Online-Apotheke. Kamagra, die verwendet wird, um Unfähigkeit zu behandeln oder zu halten eine Erektion und ähnliche Zustände, die mit erektiler Funktionsstörung gebunden sind. Wenn Sie über sexuelle Wohlbefinden Problem betroffen sind, schulden Sie über Ultreon und Azi-TevaSumamed zu lernen. Was wissen die Wissenschaftler undefined? Fragen, wie Ultreon, beziehen sich auf verschiedene Arten von Gesundheitsproblemen. Wie alle anderen Medikamente, Kamagra ist nach seiner Hauptbestandteil klassifiziert. Mehrere Männer nehmen mehr Drogen später im Leben und einige haben sexuelle Nebenwirkungen, die in erektiler Dysfunktion führen. Einige von Heilmitteln treiben Interesse an Sex. Es gibt neu Medikamente zur Intitulation der sexuellen Dysfunktion der Männer. Halten Sie diese Informationen im Auge, tun einige Forschung zu sehen, ob ein Geschäft bietet Rabatt Rezepte könnte die richtige Passform für Sie zu helfen, Ihre Familie Geld sparen auf wertvolle Medizin.

6 Responses to Icom IC-91D Marine Handfunkgerät

  1. Stefan sagt:

    Cooler Tip! Ein Hinweis auf die „Quelle für die Software“ wäre nett 😉

  2. Stefan sagt:

    Hi, Hinweise zu der Bezugquelle der Software wären sehr willkommen 😉

    • Simon sagt:

      Na ja … da mir die Bezugsquelle nicht ganz sauber erscheint, kann ich Sie hier nicht veröffentlichen.
      Nur als Tip: die Software trägt den Namen CS-M92D/M424
      Mit etwas suchen ist es einfach zu finden.

  3. Martin sagt:

    Geht 2m AFU ?? Relaisablage ?

  4. Michael sagt:

    Moin, ich hab ebenfalls dieses Gerät und spiele mit dem Gedanken, mir die SW und das Interface anzuschaffen. Die Suche nach dem Programm ergab allerdings viele Quellen aus „Übersee“ oder war sehr teuer (~32$). Gäbe es noch andere Möglichkeiten?

  5. Hallo Simon, gibt es Dich noch? Der Blog ist lange nicht aktualisiert worden. Nun zu meinem Problem: Ich habe vor ca. 2 Jahren ein M91D angeschafft, aber die MMSI nicht einprogrammiert, da ich das Boot wechseln wollte. Zwischenzeitlich hat mein Sohn -schlau wie er ist- die alte MMSI einprogrammiert. Jetzt könnte ich zwar für 30€ in Kiel die Nummer ändern lassen, allerdings ist es mir lieber, von einer Firma unabhängig zu sein. Die Suche nach der o.a. Software ergab keine sinnvollen Downloadmöglichkeiten. Deshalb wende ich mich an Dich. Könnten wir da ‚was machen? Gruß, M.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.